Eine Schiffsreise 

von Oppenheim zum Mittelmeer

Schiffstaufe

Bevor wir mit unserer Reise beginnen konnten, musste erst einmal unser immer noch nicht fertig restauriertes Schiff getauft werden. Am 8. Juli 2006 war es soweit. Die Compass 31 bekam den Namen "Manatee". (Manatees heissen die  Seekühe in Florida.)

Los geht's

Am 11. Juli verliessen wir den Oppenheimer Hafen.

Schon eine gute Stunde später erreichten wir Mainz, wo wir an einem Schiffsanleger unsere Mitfahrer Ingrid und Alfred  an Bord nahmen.

 

An Wiesbaden vorbei passierten wir Budenheim. Dort hinter der Tankstelle der Fa. Stahlbau Schneider war unser Schiff 2 Jahre lang aufgepahlt.  Diese Zeit hat uns ganz schön Arbeit,  Schweiss  und Nerven gekostet.